google-site-verification: google45e5b7da122d2283.html
Sie sind hier: Startseite » Laubgehölze » Rosen » Strauchrosen

Strauchrosen

  • Clair Matin

    Clair Matin Meilland 1960. Blüte: zartrosa 10 bis 12 Blütenblätter 5 bis 6 cm Durchmesser b...

    21.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Rosa 'Golden Wings'

    Strauchrose. Ungefüllte schwefelgelbe Blüten. Diese großblumige Sorte ist öfterblühend und wird 1,5m hoch.

    21.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Westerland

    Westerland Kordes 1969. Blüte: goldgelb mit Orangerot - halb gefüllt - grossblumig - in grossen B...

    21.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Rosa 'New Dawn'

    Rosa 'New Dawn'

    Kletterrose mit duftenden Blüten. Zartrosa, bis nahezu weiss verfärbend. Starkwüchsig, dunkelgrünes Blatt. Hauptblüte im Juni-Juli. Nachblüte im Spätsommer. Gut winterhart. Zu Frühjahrsbeginn bis a... mehr

    25.00 CHF*

  • Rosa 'Sympathie'

    Rosa 'Sympathie'

    Samtig dunkelrote, grosse und gefüllte edelrosenförmige Blüten in Büschel, sehr gut wetterfest und von beständigem Farbton. Wildrosenduft. Starcker buschiger Euchs, glänzend dunkelgrüne Belaubung,... mehr

    25.00 CHF*

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Kriterien entsprechen. Wählen Sie andere Filter-Optionen.

*Alle Preise incl. Umsatzsteuer, zuzüglich

Die Wunderbare Welt der Pflanzen

FORSCHER ZÜCHTEN ANTI-STRESS-PFLANZE

Wissenschaftlern der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil in der Schweiz (ACW) ist es gelungen, den weltweit ersten anbaufähigen Rosenwurz (Rhodiola rosea) zu züchten. In der heutigen hektischen Arbeitswelt ist der Rosenwurz besonders begehrt: Denn seine Wirkstoffe stärken das Immunsystem, erhöhen die physische und psychische Widerstandsfähigkeit und wirken so Stress entgegen. Seit Jahren steigt die Nachfrage nach Anti-Stress-Arzneien auf Rosenwurz-Basis, heisst es in einer Pressemitteilung der ACW vom 18. April 2011. Allerdings seien die Wildbestände in Russland und in der Mongolei bedroht. Damit der Industrie zukünftig nicht der Rohstoff ausgeht, haben die ACW-Forscher 2005 ein Projekt gestartet, um eine Rosenwurz Sorte mit einem hohen Wirkstoffgehalt zu züchten, die zudem anbaufähig ist. Am besten erfüllten diese Anforderungen diejenigen Pflanzen, die an den Hängen um den Mattmark-Damm im Walliser Saas Tal wuchsen. Aus ihnen entstand die Sorote „Mattmark". Anbauer können Saatgut über Mediseeds (www.mediseeds.ch) beziehen. Rosenwurz gehört zur Familie der Dickblattgewächse und wächst natürlicherweise im Alpenraum auf einer Höhe von 1.700 bis 3.200 Meter sowie in der arktischen Region.
(ts/sibo)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren